Biografie zu Edzard Model

Edzard Model

Vita

  • geboren 1969 in Leipzig
  • Violinenunterricht seit dem siebten Lebensjahr
  • 1992-1996 Studium der Musikwissenschaft in Tübingen
  • 1996-2001 Musikstudium (Hauptfach: Violine /Jazz) in Köln
  • freischaffender Musiker und Komponist mit Wohnsitz in Köln
  • zahlreiche Auftritte und Studioarbeit mit verschiedenen Bands
  • 2001-2004 Lehrtätigkeit an der Musikschule Klangwerk Neuwied
  • seit 2001 Lehrtätigkeit an der Rheinischen Musikschule Köln

Credits

Fidelzardo, Two for Tea, New Model-Jazz-Quartett (Jazz)
Kamal Ben Hicham, Still Collins, Franz-Kaspar Kröning (Pop)
Rosenberg Trio/ D. Weiss, H. Nieberle, Jörg Seidel (Swing)
Hank McCoy, Gerry Lee & The Wanted Man (Bluegrass)
Patrick Beebelar, Hans Lüdemann (zeitgen. Jazz)
Yannick Monot (Cajun/Blues/Zydeco)
Trio Nuevo (Tango-argentino)

Von den Klängen eines Streichquartetts war meine Leidenschaft für die Violine geweckt worden. Der Swing fuhr mir in die Knochen, als ich eine Aufnahme von Louis Armstrong hörte. So geschah es, dass ich bereits als Kind zu Schallplatten- und Radioklängen "improvisierte".
Neben dem Studium der Musikwissenschaften spielte ich in der Gruppe "Minor Strings" die Musik im Stile von Django Reinhardt.
Nach einer erfolgreichen Sommer -Tournee (immer ein Mix aus Bühne, Straßenmusik und Wohnzimmerparty) war mein Entschluss gereift, Jazzvioline an der Hochschule für Musik in Köln zu studieren.
Neben meiner Tätigkeit als Pädagoge und als Sideman in den unterschiedlichsten Bandformationen gründete ich das Ensemble "Fidelzardo", das "New-Model-Swing Quartett" und nun die Gruppe "Superstrings".
Mein Credo: Musik ist ein wundervoller Ausdruck des menschlichen Wesens, da sie es ermöglicht gleichermaßen Körper, Geist und Seele des Zuhörers zu erreichen.

www.jazz-violin.de